Fashion Hero
Emanuel Hendrik Bell
Emanuel Hendrik Bell
Emanuel Hendrik BellFotos: Richard Huebner

Emanuel Hendrik Bell

Stylish, modern, elegant

„In meinen Kleidern wird jede Frau zum Star und jeder Mann zum Bond.“ Der 29-jährige studierte Industriedesigner hat sich mit seinem eigenen Modelabel einen Traum erfüllt. Er entwirft für seine Kunden nicht nur Mode, er kreiert einzigartige Momente. Besonderen Wert legt er darauf, dass sich die Träger in dem jeweiligen Design wohlfühlen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es ein Jogginganzug oder ein 2000-Euro-Anzug ist. „Wichtig ist, dass das Design die Persönlichkeit des Kunden betont und seinen Stil reflektiert.“

Für wen entwirfst du Mode?
Ich entwerfe Mode für alle, die Spaß an individuellen, modernen Designs haben.

Was begeistert dich an Modedesign?
Für mich schafft Mode Augenblicke, Mode definiert Stimmungen, Mode lebt und trägt.

Worauf achtest du beim Designen?
Damit ich jemandem seine Traumrobe auf den Leib designen kann, ist es mir erst mal wichtig, die Person ein wenig kennenzulernen. Wenn eine Kundin z. B. eher ein flippiger Typ ist, dann lasse ich das bei der Wahl der Materialien oder beim Schnitt natürlich mit einfließen.

Woher holst du dir Inspiration ?
Die Inspirationen kommen aus mir selbst heraus. Klar habe ich Inspirationsquellen wie Musik oder einen guten Film, aber oft mache ich einfach meine Augen zu und sehe die Bilder vor mir.

Werdegang: Industriedesignstudium in Neuseeland, 5 Jahre in verschiedenen Agenturen gearbeitet, danach Gründung des eigenen Labels und Selbstständigkeit
Label: emanuel hendrik / www.emanuelhendrik.com