Fashion Hero
Marcel Ostertag
Marcel Ostertag
Marcel OstertagFotos: Richard Huebner

Marcel Ostertag

Glamourös, feminin, hochwertig

Marcel verspricht sich von „Fashion Hero“ viele inspirierende Kooperationen. Der 33-Jährige entschied sich beruflich gegen das klassische Ballett und für die Mode. Nach seinem Studium und diversen Praktika im Modebereich machte er sich 2006 selbstständig. Seine Kollektionen sind tragbar und unterstreichen die Weiblichkeit einer jeden Frau. „Ich habe mich bei ‚Fashion Hero‘ nur aus einem Grund beworben: Ich möchte endlich Kollektionen machen, die sich jeder leisten kann. Ich finde die Vorstellung super, dass man in der Fußgängerzone mehrere Menschen mit meinen Kollektionsstücken sieht!“ Der Münchner liebt am Designen vor allem die Schnelligkeit, dass man sich im Halbjahrestakt weiterentwickelt.

Für wen entwirfst du deine Mode?
Für selbstbewusste Frauen, die ihre Weiblichkeit unterstreichen wollen.

Was macht ein gutes Design aus?
Passform, Tragbarkeit und Qualität, natürlich nicht ohne den modernen Zeitgeist zu vergessen.

Worauf achtest du beim Designen?
Auf meine Weiterentwicklung. Ich möchte jede Saison für meine Kundinnen einen „Wow“-Effekt kreieren.

Woher holst du dir Inspiration?
Aus Reisen, Musik, Natur, Menschen, Büchern, Poesie und Filmen.

Werdegang: Klassisches Modedesign-Studium, Praktika, danach Gründung des eigenen Labels und Selbstständigkeit
Label: Marcel Ostertag / www.marcelostertag.com